Zum Inhalt fortfahren


Der Verein

CVJM steht für Christlicher Verein Junger Menschen. Weltweit ist er unter dem Namen YMCA – Young Men‘s Christian Association oder ACJ – Asociación Cristiana de Jóvenes bekannt und ist mit seinen 45 Millionen Mitgliedern weltweit der größte, überkonfessionelle, christliche Jugendverband.

Bevor du dich weiter auf dieser Seite über den CVJM Zwingenberg informierst, schau dir doch dieses kurze Video an, das dir einen Überblick über den CVJM im Allegmeinen gibt. Viel Spaß dabei!

Und das steckt hinter der Abkürzung:

C = Christlich
Vorne steht das C und damit Jesus Christus am Anfang: Wie ein Vorzeichen in der Musik bestimmt er bei uns die Tonart.
V = Verein
Miteinander verbunden im CVJM: Mit Tradition, aber ohne „Vereinsmeierei“; als Verband eine feste Größe, aber flexibel und bunt in der Gestaltung.
J = Jung
sein heißt bei uns: Sich engagieren, neugierig bleiben, offensiv hoffen, kreativ glauben und erwartungsvoll leben … das geht auch noch mit grauen Haaren!
M = Menschen
Mit jungen Männern fing es an im CVJM, die Mädchen und Frauen kamen dazu und miteinander sind wir unterwegs. Sehr menschlich und ein bisschen heilig. Wir lernen noch.

Der Christliche Verein junger Menschen Zwingenberg e.V. existiert bereits seit 50 Jahren, zuerst als Ableger des CVJM Darmstadt-Eberstadt e. V., seit 40 Jahren als eigenständiger eingetragener Verein. Er ist Mitglied der weltweiten Gemeinschaft der CVJM.

Ziel und Zweck des CVJM ist die Sammlung junger Menschen unter dem Wort Gottes und dessen Verbreitung unter jungen Menschen. (Pariser Basis von 1855). Unter diesem Leitmotiv verantwortet der CVJM Zwingenberg seit Gründung die Jugendarbeit der Kirchengemeinde Zwingenberg. In 1979 wurde die “Ordnung” beschlossen, die die Zusammenarbeit des CVJM mit Kirchengemeinde und -vorstand regeln soll. Trotz der evangelischen Ausrichtung ist der CVJM doch offen für alle Menschen, unabhängig von Konfession, Herkunft, Alter, Geschlecht, usw.

Zur Erfüllung unserer Aufgaben treffen wir uns in regelmäßigen, altersspezifischen Gruppenstunden und offenen Jugendtreffs, in Freizeiten und weitere Veranstaltungen wie Gottesdienste, Sportveranstaltungen, Feste, usw.. All diese Aktivitäten stehen nicht nur Mitgliedern, sondern allen interessierten Besuchern offen.

Ein besonderes Augenmerk liegt auch in dem Ziel, junge Menschen für ein ehrenamtliches Engagement zu gewinnen und durch regelmäßige Betreuung und Weiterbildung zu begleiten.

Philipp Becker
1. Vorsitzender

 

Als Verein haben wir auch eine Satzung.

Die Vereinsanmeldung kannst du dir hier herunterladen.