Zum Inhalt fortfahren


50 jähriges Jubiläum

Zum Anlass unserer 50 jährigen Kinder und Jugendarbeit in Zwingenberg wollen wir am 5. November einen Jubiläumsgottsdienst zusammen feiern.

Ab 10 Uhr  wollen wir in der Zwingenberger Bergkirche Gottesdienst feiern.

Im Anschluss (ab 11:30 Uhr) wollen wir im Evangelischen Gemeindehaus mit allen die sich gerne an ihre Zeit im CVJM zurückerinnern wollen, aber auch allen die sich unsere Geschichte anschauen wollen treffen. Neben ein paar Snacks und Getränken wollen wir zusammen gerne in der Erinnerung schwelgen. Gerne sind auch alle zum Zeitungsschlagen oder Kistenhockey eingeladen.

Zu diesem Tag bist Du natürlich herzlich eingeladen.

 

50 Jahre CVJM Zwingenberg

Am 5. November 2017 feierten wir unser Jubiläum, 50 Jahre CVJM-Arbeit in Zwingenberg und 40 Jahre CVJM Zwingenberg e.V.

Um diesen Anlass gebürend zu feiern luden wir zu einem Festgottesdienst um 10:00 Uhr in der Evangelischen Bergkirche ein. Da es sich beim CVJM aber um einen Verein junger Menschen handelt, gestaltete wir den Gottesdienst auch mit ein paar moderneren Liedern und einem passenden Anspiel.

Nach diesem waren alle Gäste noch herzlich zu einem Empfang im Evangelischen Gemeindehaus eingeladen. Mit einem Gläschen Sekt oder Orangensaft konnte man sich dann die Reden von unserem Vereinsvorsitzenden Philipp Becker, sowie Vertretern der evangelischen Kirche Zwingenberg, der Stadt Zwingenberg, des Kreises Bergstraße, der Vereinsvertretung Zwingenberg und des CVJM Kreisverband Starkenburg anhören.

Den größten Applaus des Tages erhielt jedoch Manfred Rhein, als ihm ein Ehrenbrief des Landes Hessen überreicht wurde. Diese Auszeichnung wird Bürgern mit besonderem ehrenamtlichen Engagement im Bereich der demokratischen, sozialen oder kulturellen Gestaltung der Gesellschaft verliehen. Herr Rhein erhielt diese Auszeichnung für seine 45 jährige ehrenamtliche Arbeit im CVJM Zwingenberg.

Nach den Reden wurde die Ausstellung über das Wirken des CVJMs in den letzten 50 Jahren eröffnet. In dieser konnte man jegliche Aktionen bestaunen. Noch viel wichtiger für ehemalige Mitglieder war aber, dass man in Erinnerungen schwelgen und sich und Freunde auf den alten Bildern entdecken konnte. Egal ob es sich dabei um alte Freizeiten, die damals noch Zeltlager hießen, um Ferienspiele, in denen ganze Musicals gespielt wurden oder um die ganz „normalen“ Gruppenstunden handelte, von denen eine verrückter war als die andere. Dadurch wurden viele schöne Erinnerungen geweckt und man hörte so die ein oder andere Geschichte von damals.

Aber eins ist uns auf jeden Fall aufgefallen, egal wie lange die eigene Zeit im CVJM schon her ist, beim Schokoladenessen oder Zeitungsschlagen ist das Geschrei und Gelächter noch genauso wie vor 50 Jahren.