Zum Inhalt fortfahren


Bundesmitarbeitertagung des CVJM-Westbund auf Borkum

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 15.11.2019

Der CVJM-Westbund ist einer von 13 Landesverbänden und der größte im CVJM Deutschland. Wir gehören geografisch zu ihm und waren deswegen auch zur Bundesmitarbeitertagung (BMT) eingeladen. Sie findet alle fünf bis sechs Jahre Ende Oktober auf der Insel Borkum statt. Alle Mitarbeitende und aktiv Gestaltende der Ortsvereine im CVJM-Westbund sind eingeladen fünf Tage auf der Insel zu verbringen. Vom 30.10. bis zum 3.11. waren sieben Mitarbeitende des CVJM Zwingenberg gemeinsam mit 750 anderen Teilnehmern unterwegs.

Am frühen Mittwochmorgen fuhr ein Sonderzug in Frankfurt-Süd los. Unter anderem in Siegen, Hagen und Münster wurde gehalten um weitere CVJMer abzuholen. Allein die Fahrt schon war ein besonderes Erlebnis. An jedem Halt wurden die Neuzugestiegenen mit Gesang und Gitarre begrüßt, so dass in Lingen in Niedersachsen die letzten der insgesamt 650 Zugreisenden dabei waren. Mit der Fähre ab Emden und der Borkumer Kleinbahn ging es dann abends in die Unterkünfte auf der Insel.

Unter dem Motto „Fernweh“ standen nun die folgenden Tage. Neben zwei Seminaren und Workshops am Freitag, in denen jeder aus einer Vielzahl an Angeboten wählen konnte, war auch das Abendprogramm am Donnerstag frei wählbar. Jeden Morgen gab es eine modern gestaltete Bibelarbeit in zentralen Veranstaltungsgebäude. Am Samstag hatten sich die Organisatoren sogenannte Innovationslabore überlegt. Ob beim Expertentalk, in der Coaching-Zone oder auf der Best-Practice und Fuck-Up-Bühne konnte jeder seine Probleme, Fragen oder Angebote vorstellen und sich beraten lassen oder selber beraten. Zum Schluss wurden wir am Samstagabend in einem Sendungsgottesdienst zurück in die Ortsvereine verabschiedet.

Nicht unerwähnt soll natürlich auch der Ort der BMT bleiben. Die vom Festland am weitesten entfernte Ostfriesische Insel Borkum bietet teilweise echtes Nordseeklima, von dem wir aber in seiner vollen Härte verschont geblieben sind. Windig war es trotzdem. Breiter Sandstrand und eine schöne Promenade laden zum Flanieren ein. Der Neue und der Alte Leuchtturm sind recht imposant und vor allem nachts beeindruckend. Die etwas weiter weg liegende Unterkunft „MS Waterdelle“, in der ein Teil der Teilnehmer untergebracht waren, war durch einen entspannten Dünenspaziergang zu erreichen.

Auf der BMT gab es viele Veranstaltungen in denen wir jede Menge gute und wertvolle Impulse für unsere persönliche Beziehung mit Gott und für unsere Arbeit im CVJM erhalten haben. Wir haben Gottes Segen gespürt und wurden ermutigt uns zu engagieren. Auch im Austausch mit den anderen Ortsvereinen haben wir viel gelernt. Wir sind begeistert wieder zurückgekommen und hoffen, dass wir viel von dem was wir erlebt haben im Alltag umzusetzen, damit die frohe Botschaft Gottes verbreitet wird.

Felix Wüst


0 Antworten

Diese Diskussion verfolgen und den RSS-Feed für Kommentare auf diesen Beitrag abonnieren.



Einige HTML-Tags werden akzeptiert.

oder antworten Sie in Ihrem Blog via Trackback.