Zum Inhalt fortfahren


Die Jungschar geht weiter

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 18.05.2020

Auch nach den Herbstferien geht es mit der Jungschar weiter. Die Termine sind am

31. Oktober
14. November
28. November
12. Dezember

Alle Infos gibt es auf den Seite der Jungschar.

Wann der Jugendkreis oder der Star-Treff wieder starten, erfahrt ihr auch hier.


Jahreslosung 2020

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 18.05.2020

Ich glaube, hilf meinem Unglauben! (Markus 9,24)

Stadtspiel Zwingenberg

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 4.08.2020

Endlich ist es soweit! Keine Schule, keine Meetings, keine Aufgaben, kein Homeschooling mehr! Einfach FERIEN!

Wir wünschen Euch eine unvergesslich schöne Zeit!

Sollte es Euch langweilig werden, haben wir uns ein Spiel überlegt, bei dem ihr sogar etwas gewinnen könnt. Vorher müsst ihr raus und ein paar Aufgaben erledigen, aber mit etwas Glück seid ihr vielleicht
die glücklichen Gewinner von 

1. Preis:     Gutschein im Wert von € 30,00 für leckeres Eis vom Eiscafé Dolomiti
2. Preis:     Gutschein im Wert von € 25,00 für Tolles zum Schreiben und Basteln von Papperlapapp
3. Preis:     Gutschein im Wert von € 20,00 für Bücher, CDs oder sonstiges von Lichtblick

Und so könnt ihr einen der genannten Preise gewinnen:
Ladet euch die Aufgaben und den Stadtplan herunter und beantwortet die Fragen. Alle weiteren Details findet ihr bei den Infos. Anmeldeschluss ist der 29. August!

Viel Spaß!


Den Maifeiertag zum Backtag gemacht

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 18.05.2020

Coronavirus: Der Christliche Verein Junger Menschen lieferte seinen Gruppenstunden-Kindern die Zutaten für einen Schokokuchen – und die hatten Spaß beim Backen

Zwingenberg. Der 1. Mai ist kein kirchlicher Feiertag, sondern ein weltlicher: Es ist der Tag der Arbeit. Und „arbeiten“ sollten an diesem Tag auch die Mädchen und Jungen, die die Gruppenstunden des christlichen Vereins Junger Menschen besuchen – oder vielmehr: Die eben diese Treffen in diesen Wochen wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus nicht besuchen können.

Die christliche Jugendgruppe will – wie beispielsweise auch die Jugendfeuerwehr (wir haben berichtet) – auch in Krisenzeiten Kontakt zu „ihren“ Kindern halten und hatte den Arbeiterfeiertag zum Kuchenbacktag erklärt: Weil „dieses Jahr einfach anders ist“ und auch am Maifeiertag keine Treffen mit Freunden stattfinden konnten, wollte man dem Nachwuchs und seinen Familien etwas Zeitvertreib bieten sowie den Tag „etwas versüßen“ und verteilte im Vorfeld die Zutaten für einen Schokokuchen: „Ihr müsst ihn nur selbst backen“, so lautete die Devise.

Weiterlesen…

Jahreshauptversammlung 2020

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 18.05.2020

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG: Christliche Jugendgruppe verabschiedet bisherigen Vereinschef Philipp Becker mit langem Beifall in den „Ruhestand“

Bodo Keil ist neuer CVJM-Vorsitzender

Zwingenberg. Zwölf Jahre lang leitete Philipp Becker den Christlichen Verein Junger Menschen (CVJM) in Zwingenberg. Bei der Jahreshauptversammlung Anfang März im Evangelischen Gemeindehaus gab er den Staffelstab wieder an seinen Vorgänger zurück. Angekündigt hatte Becker diesen Schritt bereits bei der Versammlung im Vorjahr. Insofern war es keine Überraschung für die Mitglieder, aber dennoch ist es ein „einschneidendes Ereignis für den Verein“, wie der stellvertretende Vorsitzende Felix Wüst bemerkte.

Gemeinsam mit Bodo Keil, dem Vorgänger und aktuellen Nachfolger von Philipp Becker, zog er ein kurzes Resümee der Amtszeit des scheidenden Vorsitzenden. Denn ganz kommentarlos wollte man den Führungswechsel nicht hinnehmen.

Weiterlesen…

Winterfreizeit 2019

Erschienen in Freizeiten von CVJM Zwingenberg 20.01.2020


Ein Klassiker im CVJM-Jahr ist die Winterfreizeit. Seit vielen Jahren geht es vom 27. Dezember (früher 26.) bis zum 31. Dezember gemeinsam auf Familienfreizeit. Dieses Jahr ging es ins Abenteuerdorf nach Wemlighausen (Bad Berleburg). Mitten im Rothaargebirge liegt die Stadt im Dreieck zwischen Marburg, Siegen und Dortmund.

In das vor zwei Jahren erst gründlich sanierte und wiedereröffnete Haus fuhren wir mit 41 motivierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Jeden Morgen starteten wir immer erst einmal mit einem ausgiebigen Frühstück. Anschließend ging es für alle zusammen in die Jesus-Time. Hier hörten wir eine Geschichte aus der Bibel, welche wir dann danach in altersspezifischen Gruppen vertiefen konnten. Dabei ging es z.B. darum, wie man am besten mit Gott reden kann oder warum die Menschen so unterschiedlich sind…

Weiterlesen…

CVJM Sportgruppe erneut im Finale

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 1.12.2019

Nach dem Jahr 2017 stand die Sportgruppe des CVJM Zwingenberg erneut im Finale des Hallenmasterturniers des CVJM Bernberg in Gummersbach.

Nach einer über vierstündigen Anreise und einer Übernachtung in der Jugendherberge Wiehl starteten wir am Samstag, 16.11.2019 zunächst mit einer Andacht zum Thema wo ist „voller Einsatz“ gefragt – ob für einen „charakterfesten Glauben” (2. Petrus 1,5), ob für „Frieden mit allen Menschen“ (Hebräer 12,14) oder für „tragende, erhaltene Einheit“ (Epheser 4,3). Wir sollen uns dafür voll einsetzen. Anschließend kam es zum ersten Gruppenspiel gegen die Feuerwehr aus Rhodos / Griechenland die Greece Firefighter, das wir leicht mit 6:1 für uns entscheiden konnten.

Weiterlesen…

Bundesmitarbeitertagung des CVJM-Westbund auf Borkum

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 15.11.2019

Der CVJM-Westbund ist einer von 13 Landesverbänden und der größte im CVJM Deutschland. Wir gehören geografisch zu ihm und waren deswegen auch zur Bundesmitarbeitertagung (BMT) eingeladen. Sie findet alle fünf bis sechs Jahre Ende Oktober auf der Insel Borkum statt. Alle Mitarbeitende und aktiv Gestaltende der Ortsvereine im CVJM-Westbund sind eingeladen fünf Tage auf der Insel zu verbringen. Vom 30.10. bis zum 3.11. waren sieben Mitarbeitende des CVJM Zwingenberg gemeinsam mit 750 anderen Teilnehmern unterwegs.

Am frühen Mittwochmorgen fuhr ein Sonderzug in Frankfurt-Süd los. Unter anderem in Siegen, Hagen und Münster wurde gehalten um weitere CVJMer abzuholen. Allein die Fahrt schon war ein besonderes Erlebnis. An jedem Halt wurden die Neuzugestiegenen mit Gesang und Gitarre begrüßt, so dass in Lingen in Niedersachsen die letzten der insgesamt 650 Zugreisenden dabei waren. Mit der Fähre ab Emden und der Borkumer Kleinbahn ging es dann abends in die Unterkünfte auf der Insel.

Weiterlesen…

Klausurtag

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 19.10.2019

Wo stehst du? Welche Gedanken hast du zum CVJM? Was sind deine Ideen?

Mit diesen Fragen haben wir uns Ende der Herbstferien auf unserem Klausurtag des CVJM beschäftigt. Wir wollten einen Moment Pause machen und uns einmal den aktuellen CVJM-Alltag anschauen. Wo hakt es? Was läuft gut? An welchen Schauben müssen wir drehen, damit wir für die Zukunft gut aufgestellt sind?

Zu Beginn haben wir uns mit einem Bibeltext beschäftigt, der sich ein wenig mit dem Aspekt der Gemeinschaft beschäftigt. In Epheser 4, 11-16 geht es um den Leib Christi, also uns, der trotz der unterschiedlichen Teile gemeinsam im Glauben an Jesus ist. Diesen Text haben wir in Kleingruppen näher betrachtet und auf einem sogenannten Blob-Tree unsere persönliche Position und unser Befinden im CVJM gesucht und markiert.

Weiterlesen…

Erntedankfest war Startschuss für die Kinderstadt

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 13.10.2019

Wie jedes Jahr, feierten wir auch dieses Jahr Erntedankgottesdienst in der Evangelischen Bergkirche. Doch dieses Jahr lief das alles etwas anders ab. Nach ein paar Minuten wurde der Gottesdienst nämlich von einem hereineilenden Postboten unterbrochen. Er übergab einen Brief in dem stand, dass der Gottesdienst dieses Jahr durch die Kinderstadt etwas anders ablaufen werde. Es gab z.B. ein Theaterstück von der Begegnung Jesu mit dem Zöllner Matthäus.

Nachdem nun der Startschuss für die Kinderstadt gelegt war liefen alle Gottesdienstbesucher runter ins Gemeindehaus. Dort trafen sich dann alle Kinderstadtteilnehmer und gestalteten nach einer kleinen Stärkung zusammen ein Wappen für ihre Stadt.

Die Erwachsenen konnten es sich währenddessen schmecken lassen. In der Zeit in der die Kinder ein Stockwerk unter Ihnen mit Basteln und Spielen beschäftigt waren hatten die Eltern gemütlich Zeit zu Essen und sich danach noch bei einem Stück Kaffee und Kuchen zu unterhalten.

Weiterlesen…