Zum Inhalt fortfahren


Unsere Projekte 2018:

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 26.04.2017

Fahr mit uns auf Freizeit
Juni und Juli

Der SummerHolyDay geht in die zweite Runde
25. August

Mit 100.000 LEGO®-Steinen und dir wollen wir eine Stadt bauen
28. bis 30. September


Sauberkeit in allen Ecken

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 19.05.2018

Autowaschaktion ein voller Erfolg

Am letzten Samstag, den 12. Mai 2018 veranstaltete der CVJM eine Autoinnenreinigung für den guten Zweck. Nachdem sich alle Engagierten mit Putzlappen, Staubsaugern und Sprühflaschen bewaffnet hatten ging es pünktlich um 10 Uhr los. In den nächsten sechs Stunden wurde geputzt und gesaugt bis alles blitzeblank war. Wären die Fahrzeughalter warten mussten, konnten sie sich bei einem Stückchen frisch gebackenem Kuchen und einer Tasse Kaffee die Zeit vertreiben.

Unser erwirtschafteter Erlös in Höhe eines mittleren dreistelligen Betrags spenden wir an das Christival 2022. Das Christival ist ein mehrtägiger JugendKongress bei dem man sich mit verschiedensten Menschen über Gott und Jesus austauschen kann. Wir waren 2016 in Karlsruhe selbst ein Teil dieser großartigen Veranstaltung und wollten deshalb das nächste Christival durch unsere Spenden finanziell unterstützen. Und wenn ihr uns dann 2022 begleiten wollt, dann haltet euch doch schon mal den 25. – 29. Mai 2022 frei. 😉

 

 


No Nap Night

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 5.05.2018

Vom 27. auf den 28. April fand unsere lang geplante NoNapNight statt. Sie wurde vom Youth United Bergstraße organisiert, bei dem der CVJM Zwingenberg auch mitwirkt.

Gestartet wurde gegen 19:30 Uhr mit einem modernen Jugendgottesdienst, der die Grundlage für unsere Actionnight legte. Anschließend hatten die Jugendlichen Zeit sich in diversen Workshops auszuleben. Hier wurde ein buntes Programm von Menschenkicker, Basteln, Playstation, Just Dance, Wellness oder auch einem Escape Room geboten. Die verschiedenen Angebote änderten sich im Laufe der Nacht, damit es keinem langweilig wurde.

In der Nacht selbst gab es immer mal wieder Phasen, in denen sich die Jugendlichen mit Input oder auch dem Gebet auseinandersetzen konnten und dann auch die Möglichkeit hatten das Gehörte anzuwenden.

Weiterlesen…


Grundkurs in Herbstein

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 3.04.2018

Auch in diesem Jahr wurde ein Grundkurs des CVJM-Hessen in der Zeit vom 27. März 2018 bis 01. April 2018 in Herbstein / Vogelsberg angeboten. Mit dabei waren aus Zwingenberg 10 Mitarbeiter. Neun Mitarbeiter besuchten erstmals den Grundkurs A und einer den Grundkurs B.
In den Osterferien kamen knapp 100 Teilnehmer aus der Region Südhessen und 16 Mitarbeiter zusammen.
Den Teilnehmern wurde vermittelt wie eine Gruppenstunde mit Kindern und Jugendlichen aufgebaut und vorgetragen wird. Die Entwicklungsphasen von Kindern und Jugendlichen, die Aufsichtspflicht, die Ausarbeitung und Vortragen einer Andacht, die Spielpädagogik sowie die Kindeswohlgefährdung und die Selbstverpflichtung für Mitarbeiter waren weitere Inhalte des Grundkurses.
Der 1. April wurde mit einer Osterfeier und einem wunderschönen Aussendungsgottesdienst gekrönt. Neben täglichen Gesprächen in kleinen Familiengruppen zum persönlichen Glauben im Alltag kam die gute Gemeinschaft in Geländespiel (Planspiel Flucht) und in Gottesdiensten zum Tragen. Diese Jahr gab es die Besonderheit anstatt eines Gespräches mit einem Politiker eine sehr große Frage und Antworten Runde mit einem Flüchtling aus dem Iran, der wegen seines christlichen Glaubens verfolgt wurde, nun aber im Johanneum in Wuppertal studiert.
Weiterlesen…


Jahreshauptversammlung 2018

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 23.03.2018

Hauptversammlung: Christlicher Verein Junger Menschen zog positive Bilanz aus seinem Jubiläumsjahr / Lob von Pfarrer und Bürgermeister: „Keine verstaubte Truppe“

Luther auf der Kerb und im Stadtpark

ZWINGENBERG. Das eigene Christsein nach außen sichtbar zu leben, und das nicht etwa, um mit prahlerischer Frömmigkeit aufzuschneiden, sondern um Anderen Mut zu machen, sich für das Thema Glauben zumindest einmal zu interessieren, das ist dem CVJM im vergangenen Jahr wieder einmal gut gelungen. Was nach Eigenlob riecht, das ist keines – bei der Jahreshauptversammlung des Christlichen Vereins Junger Menschen waren es der evangelische Pfarrer Christian Hilsberg und Bürgermeister Holger Habich, die dem Mitarbeiterteam unter Leitung von Vorsitzendem Philipp Becker ihre Anerkennung und ihren Dank aussprachen.

„Ihr lebt Christsein nicht nur im Gemeindehaus, sondern auch auf den Straßen und im Stadtpark“, spielte Rathauschef Habich darauf an, dass die christliche Jugendgruppe – als solche klar erkennbar – stets beim Kerweumzug mit von der Partie ist und aus Anlass ihres 50-jährigen Bestehens im vergangenen Jahr im Stadtpark ein Spielfest und einen Gottesdienst veranstaltet hat. Habich freute sich darüber, „dass ihr keine verstaubte Truppe seid, sondern mit tollen Aktionen Andere für Glaubensfragen interessiert“. Seelsorger Hilsberg wiederum dankte den Älteren im Mitarbeiterkreis, „die sich getraut haben loszulassen“, weil das den Jüngeren die Chance gibt, Aufgaben und Verantwortung zu übernehmen.

Bilder als Beweismittel

Bevor die beiden Gäste dankten und lobten lieferte Vorsitzender Philipp Becker mit seinem Jahresbericht den Beleg dafür, dass im Jahr 2017 über die regelmäßigen Gruppenstunden für Kinder und Jugendliche hinaus wieder jede Menge Aktivitäten geboten wurden. Beisitzer Stefan Mohr steuerte – sozusagen als „Beweismittel“ – die traditionelle Bildershow bei. Neben dem Kreisfest in Michelstadt, den Sommerfreizeiten in Wildflecken sowie der Winterfreizeit in Otterberg war der CVJM vor allem vor Ort präsent.

Weiterlesen…


Impressionen vom Frühjahrsputz der Stadt Zwingenberg

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 13.03.2018


#Gedankegottes

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 11.02.2018

Am Freitag waren wir (die Mädels unseres gemischten Jugendkreises) auf der Girlsnight der FEBG in Bickenbach. Der ganze Abend stand unter dem Motto #Gedankegottes. Wie genial ist es wohl, das wir so geschaffen wurden wie Gott es sich ausgedacht hat. Was gibt uns Gott, was wir normalerweise in den sozialen Medien suchen? Mit Fragen wie diesen konnten sich die Mädchen den ganze Abend beschäftigen, während sie einer Buchlesung von Nelli Banger lauschten. Wir ließen den Abend dann noch ganz gemütlich mit Tee, Kaffee oder heißer Schokolade ausklingen…! Alles in allem also ein toller Abend, mit vielen guten Gedanken, neuen Erkenntnissen und natürlich ganz viel Spaß!


Jahreslosung 2018

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 8.01.2018

Ab dem letzten Wochenende kann man wieder die Jahreslosung an der Gemeindehausfassade bewundern: 

 


Winterfreizeit 2017 (Otterberg)

Erschienen in Freizeiten von CVJM Zwingenberg 3.01.2018

Zum Abschluss des Jahres 2017 hieß es für den CVJM nochmal ab nach Otterberg. Wie jedes Jahr fuhren wir vom 27. Dezember bis 31. Dezember auf Winterfreizeit. Die Gruppe bestand aus 37 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Unser Programm war wie jedes Jahr abwechslungsreich, wenn wir auch auf gute Traditionen nicht verzichten wollten. Nach einem vielfältigen Frühstück begann unser Morgen erst einmal mit einer Jesus Time. In dieser sangen wir alle zusammen und schauten uns ein kleines Theaterstück zur Bibelstelle des Tages an. Während der Freizeit beschäftigen wir uns ein wenig ausführlicher mit dem Propheten Daniel. Nach dieser gemeinsamen Zeit teilten wir uns in altersspezifische Kleingruppen auf, um uns ausführlicher über das Gehörte auszutauschen.

Nach dieser doch eher ruhigen Zeit konnte man sich vor dem Mittagessen beim Sport oder einfach Draußen beim 3 Stöcke spielen richtig austoben.

Weiterlesen…


Unser Jubiläumsjahr 2017:

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 31.12.2017

Jugendgottesdienst zum Ferienstart

Ferienspiele im Herbst

Gottesdienst & und was wir in den letzten 50 Jahren alles so gemacht haben.

 

 


Waldweihnacht Rodau

Erschienen in Allgemein von CVJM Zwingenberg 24.12.2017

Alle Jahre wieder gestaltet der CVJM Zwingenberg ein Theaterstück zur Waldweihnacht in Rodau. Diese wird von der Rorrer Babbelstubb organisiert und besteht aus einem fröhlichen Beisammensein, welches durch Essen und Getränke vervollständigt wird. Dieses Jahr erzählten wir die Geschichte des kleinen Sterns, der den Weg nach Bethlehem suchte. Nachdem er diesen gefunden hatte, konnte man sich noch eine kurze aber knackige Predigt anhören. Dank des zum Glück doch trockenen Wetters, waren auch viele Zuschauer gekommen, die sich danach noch rege über dies und das und hast du schon gehört… unterhielten. Alles in allem war es eine sehr schöner Abend, der einen auf die Weihnachtsfeiertage einstimmte.

Weiterlesen…